Ich:

 

Otto W. Werren

Der malende Korbmacher

Der flechtende Maler

Erfinder der Brai.dArt Kurator

 

Im Jahre 1949 in Berlin geboren, zog es mich 1985 von Berlin-Schmargendorf in die GrimmHeimat nach NordHessen. Auch nach einer etwas längeren Abwesenheit vom Beruf des Korbmachers habe ich nie die Verbindungen zu diesem Beruf und meiner künstlerischen Ader gekappt.

2004 eröffnete ich wieder ein Korbwarengeschäft in einem kleinen Dorf in Hessen. In dem Atelier erstellte ich viele künstlerische Objekte. Nach und nach entstanden neben einfachen Körben auch geflochtene Objekte, die über das normale Kunsthandwerk und den Beruf des Korbmachers hinausgingen. Zwischenzeitlich begann ich mit der Acrylmalerei, die ich dann mit Geflechten und geflochtenen Kunstobjekten verknüpfte. Diese Kunstrichtung taufte ich Brai.dArt.

Neben meinem Studium an der Kunsthochschule Kassel organisiere ich Kunstausstellungen und schreibe Bücher. Der Rückblick „Aus meiner Sicht“ war das erste Buch. Danach erschienen eine heitere Betrachtung der „Standpunkte“ und Bücher über meine Ausstellungen und meine Werke.

Mitbegründer des „KünstlerQuartier-Gudensberg

Zu Studienzwecken besuchte ich Ausstellungen und Ateliers im Elsass/Frankreich, in Berlin, Mailand, Monaco, Ligurien/Italien, Basel/Schweiz und Poznan/Polen.

Über 60 Ausstellungen Europaweit von 2004 bis 2023:

Einzelausstellungen:

Malsfeld, Kurhessen Therme Kassel, Wabern, Biblioteek Schaafheim, Kurhaus Bad Wildungen, Kreissparkasse Fritzlar, Stadtmuseum Lichtenfels, Haus St.Ansgar im Kloster Nütschau bei Bad Oldesloe; Kreyfeldhaus Kleinsassen; ParkWohnstift Bad Kissingen; Gesundheitszentrum Gudensberg; Kunst auf´m Hof Griesels Milchhof, ev. Kirche Fritzlar - Lohne,geflochtene Kunst im Kolpinghaus,

Gruppenausstellungen:

2 x Paulskirche Frankfurt/Main, 2 x Künstlertreff Homberg/Efze, Kunst á la Carte Berlin-Marzahn, Rathaus Gudensberg, Kulterhaus Jelcz-Laskowice (Polen), Rathaus Zierenberg, 2 x Frankfurt-Höchst; 2x Westkunst Nied, 3x Bildermarkt Bad Karlshafen, Stadthaus Darmstadt, Frankfurt/Gallusviertel, Rathaus Hofheim, Kreissparkasse Homberg/Efze, 2x Künstlerdorf Kleinsassen/Rhön, Orangerie Straßburg/Frankreich, 2x d Galerie Kassel, 8 Ausstellungen mit dem Kunst- und Kulturverein Baunatal

Dauerausstellungen:

im Quartier Gudensberg, Werkstattladen im CCW Kassel, Werkstattladen Borken Hof Engelhardt.

Charity Veranstaltungen:

10 Jahre Tafel Fritzlar; Aktion Mensch „Kunst zum Begreifen“ in Kassel und Gudensberg, Aufstellung „meiner“ Telefonzelle in Obervorschütz anlässlich der Feierlichkeiten „50 Jahre Gebietsreform“

Große, von mir kuratierte Themenausstellungen des „KünstlerQuartier-Gudensberg“:

Was uns bewegt“ im VW-Werk Kassel/Baunatal; „Deutsch-Italienische Schleckereien“ im ehem. Schleckermarkt Gudensberg; „Alles im Fluss“ Felsberg-Rhünda; „Erde Wasser Luft“ Carolinum, Bad Karlshafen; Farbenspiel der Seele in der Lucaskirche Bad Wildungen-Reinhardshausen;

Performances:

2013: Im Rahmen der Aktion 1000 Pfähle zur Kunst entstand in Gudensberg eine deutschlandweit einzigartige Performance. Ich habe mit Feuerwehrschläuchen und Holzpfosten ein Brückengeländer ausgeflochten.

2014:Gudensberg-Deute DGH; Rapunzel lass dein Haar (Feuerwehrschläuche) herab.

2015: Brückenperformance zwischen Alten- und Neuenbrunslar. Dort habe ich mit Hilfe von Politikern und Brunslarer Bürgern an einer 135 m langen Brücke mit 1500 m Feuerwehrschläuchen beide Geländer geflochten. Schirmherrin war die Hess. Justizministerin Eva Kühne-Hörmann.

2019: „Rapunzel neu geflochten“ in Kleinsassen www.ottowwerren.de

01522 87 43 9 42

Otto W. Werren

 

Otto W. Werren

Poststraße 21

34281 Gudensberg - Obervorschütz

Telefon 05603 - 935630

Telefax 05603 - 935613

Handy 0152 28743942

info @ ottowwerren.de

 

Wo habe ich bisher ausgestellt

Berlin, Baunatal, Gudensberg, Kassel, Homberg, Wabern, Felsberg, Frankfurt/Main, Jelcz Laskowice Polen, Bad Wildungen, Göttingen, Straßburg Frankreich, Schafheim, Fritzlar, Bad Kissingen, Hofheim, Bad Karlshafen, Kloster Nütschau Travenbrück, Baunatal, Naunburg, Fritzlar, Darmstadt, etc.

Ich welchen Vereinen bzw. Organisationen bin oder war ich Mitglied

KünstlerQuartier Gudensberg, SPD, Kunst- und Kulturverein Baunatal,,  d: Gallerie Kassel, Freiwillige Feuerwehr Gudensberg-Obervorschütz, Sternwarte und Vörderverein der Georg August Zinn Schule Gudensberg, etc